Inhalt

Trinkpoker

  • Alter: ca. ab 18 Jahren
  • Anzahl: 5+
  • Spielmaterial:

    • Etwas zu trinken
    • Pokerkarten (Amazon Link)
    • Wertmarken: Jetons (Pokerchips), Streichhölzer, Visitenkarten, Spielfiguren, Kronkorken, Münzen…

Natürlich ist das ein Spiel, dass ausschließlich von erfahrenen Erwachsenen gespielt werden sollte. Bei einem Trickspiel unterschätzt man schnell die Menge an Alkohol, die man konsumiert. Bitte geh damit verantwortungsvoll um und achte auf deine Mitspieler.

Dieses Poker wird FAST genauso gespielt wie „normales“ Poker. Du kannst sogar die Variante frei wählen – also egal ob Texas Hold’em, Draw-Poker oder Seven Card Stud.

Die Abweichung

  • Die Wertmarken stehen für Schlucke an (Bier, Wein…)
  • Diese  liegen, für alle gut erreichbar, in einem gemeinsamen Vorrat
  • Small Blind ist ein Schluck / Big Blind sind zwei Schlucke
  • Bei jedem Einsatz nimmt sich jeder Spieler die gewünschten Wertmarken aus dem Vorrat und legt sie vor sich auf den Tisch. Somit entsteht für jeden Spieler ein eigener Pot.
  • Wenn ein Spieler ausscheidet, muss er alle Schlucke einlösen – also konsumieren
  • Nur der/die Gewinner trinken nicht

Beispiel (3 Spieler)

  1. Spieler 1 nimmt sich einen Schluck-Chip für den Small Blind aus dem Vorrat und legt ihn vor sich auf den Tisch.
  2. Spieler 2 nimmt 2 Schluck-Chips für den Big Blind und legt sie vor sich aus.
  3. Spieler 3 erhöht auf 4 Schluck-Chips und legt sie vor sich aus.
  4. Spieler 1 zieht gleich und legt deshalb 3 weitere Schluck-Chips vor sich hin
  5. Spieler 2 steigt aus und trinkt deshalb seine 2 Schluck

AUSZIEHEN

Bei dieser Variante legt ihr einen Wechselkurs zwischen Schluck und dem Ausziehen eines Kleidungsstückes fest. Beispielsweise kann ein Kleidungsstück 5 Schluck wert sein.

Inhalt

Verwandte Posts

  • Virtuelles Tarot

  • Der Lernzustand

  • Trinkpoker

Leave A Comment